Am 17. April hatten wir in der Frühstückspause einen ungewöhnlichen Gast bei uns in der Schule:
Einen riesigen schwarzen Vogel mit einem breiten gelben Schnabel, riesigen Fußballschuhen und einem Deutschland-Trikot mit vier Sternen drauf.


Paule, das Maskottchen der Deutschen Fußball-Nationalmannschaft, hat uns besucht und Werbung für das Schülerländerspiel zwischen Deutschland und Frankreich am 20. Mai im Gottlieb-Daimler-Stadion in Stuttgart gemacht.


Paule war bestens gelaunt, hat jede Menge Autogramme verteilt und sich mit jedem, der wollte, fotografieren lassen.


Und als Erinnerung an seinen Besuch hat er außerdem noch Aufkleber und Pins mit dem DFB-Logo verteilt.


Wir haben uns über den Besuch riesig gefreut, fahren mit einer kleinen Schülergruppe zu dem Schülerländerspiel und drücken der deutschen Mannschaft feste die Daumen.