Für die Schülerinnen und Schüler der August-Hermann-Werner-Schule hat der Förderverein das Kindertheater „Rote Nase“ aus Tübingen eingeladen.

 

Das Stück „Clown Paul macht Musik“ wird am Donnerstag, 25.02.2016 einmal am Vormittag und einmal am Nachmittag aufgeführt.

 

U. Paul Bittes, der Gründer und Leiter des Kindertheaters begeistert seit vielen Jahren Kinder mit seiner Figur des Clowns Paul. Die Vorstellungen leben davon, dass die Kinder zum Mitmachen, zum Mitsingen und Improvisieren mit Gegenständen motiviert werden. Und natürlich werden bei diesem fröhlichen Tun Bewegungsmuster angebahnt und erweitert.

 

Durch die Aufführung in zwei kleineren Gruppen gelingt es dem Clown, sich ganz auf die Möglichkeiten der anwesenden Schüler einzustellen. In einer fröhlichen und lockeren Atmosphäre kann jedes Kind seine ganz eigenen Fähigkeiten entdecken und entfalten.

 

In  der Schule für Körperbehinderte ist dieses Entdecken und Weiterentwickeln  von besonderen Begabungen und Fähigkeiten ein wesentliches Förderziel für alle Schülerinnen und Schüler. Individuelle Förderung verbunden mit dem Erleben der Wertschätzung und gelingender sozialer Interaktion ist dafür die Grundlage.

 

Der Verein der Freunde und Förderer der AH-Werner-Schule will  mit seinem Projekt „Clown Paul macht Musik“ gerade dazu einen Beitrag leisten. Wir freuen uns auf zwei schöne und unvergessliche Aufführungen und laden herzlich dazu ein.

 

Der Vorstand des Vereins der Freunde und Förderer der AHW-Schule