Am Montag, den 21.3.2016 hatten wir Besuch von einer Frau, die nicht zum ersten Mal da war.

Sondern sie besuchte uns zum vierten Mal. Sie hieß Frau Rittberger und hat uns wieder was über die Zähne beigebracht. Als aller erstes gab Frau Rittberger uns Zutaten für unsere selbstgemachte Zahnpasta.Die Zutaten waren:1Eßl Schlämm Kreide,1TL Glycerol,1Tropfen Fluorid,1Tropfen Pfefferminzöl und ein 1TL Wasser.

Die Zubereitung sage ich euch jetzt:Zuerst braucht ihr einen Eisbecher oder wenn ihr keinen Eisbecher habt könnt ihr auch einen normalen Becher benutzen das ist auch in Ordnung.Die Zutaten die ich euch gesagt habe macht ihr in den Eisbecher rein.Aber ACHTUNG haltet die Reihenfolge wie ich es geschrieben hab ein. OK.Zum nächsten Schritt braucht ihr ein Löffel um alles zu vermischen bis es grau und klebrig ist.Wenn die Zahnpasta fertig ist könnt ihr es in ein kleines Dösen reintuhen.Und fertig ist eure Zahnpasta.

Als wir dann fertig waren gab uns Frau Rittberger Zahnbürsten. Aber manche wollten tauschen weil ihnen die Farbe nicht gefiel .Wir machten  ein bisschen von unsere selbstgemachte Zahnpasta auf unsere Zahnbürsten.Frau Rittberger holte ihre Handpuppe. Das war nur eine Handpuppe mit Zähnen die nicht echt waren.Sie war nur da damit Frau Rittberger uns zeigen konnte wie wir die Zähne putzen sollen.

Mir schmeckte die Zahnpasta nicht. Als wir alle fertig waren erklärte sie uns regelmäßig zum Zahnarzt zu gehen.Das ist wichtig denn sonst kann der Zahnarzt nicht die Zähne kontrollieren. Sie erklärte uns auch das man nicht so viel Süßes essen soll oder auch nicht so viel Süßes trinken.Sondern ab und zu einen Apfel essen oder Wasser trinken.Anschliesend verabschiedeten wir uns von Frau Rittberger. Uns putzt regelmäßig eure Zähne.Tschüß.

Neues Jahr, neuer Kalender


Wer noch einen Kalender mit Symbolen für das neue Jahr sucht, wird hier fündig. Der Kalender kann individualisiert und angepasst werden!