„Sei dabei, mach Unterrichtsfrei und geh raus zum Spielen“ – dieses Motto klingt schön und hätte der Slogan der diesjährigen Spieltage sein können!


Am 13. und 14. Juni 2016 waren tolle Spielideen und Aktionen geplant, die ein Erlebnis der besonderen Art  für unsere Schüler bieten sollten.  
Allerdings spielte das Wetter nicht mit. Es sorgte sogar dafür, dass durch den anhaltenden  Regen am Montag die geplanten Aktionen nicht stattfinden konnten und somit buchstäblich ins Wasser fielen.
Am Dienstag  wurde dann kurzerhand dem Wetter getrotzt. Bei ansprechenden Temperaturen und trockenen Verhältnissen konnten die Spiele zunächst im Freien vorbereitet werden.  Pünktlich begannen dann die gemeinsamen Aktionen mit Trompeten, Trommeln und Singen.
Der plötzlich einsetzende Regenschauer konnte an diesem Tag niemanden vom Spielen abhalten. Es  wurde kurzfristig umorganisiert, um im Schulgebäude, in der Turnhalle und in der Aula voller Begeisterung das Event fortzuführen. Nach dem Regenschauer wurde dann wieder draußen weiter gespielt. So, als wäre nichts gewesen.  Trotz, oder wegen der widrigen Umstände, waren die Sport- und Spieltage in diesem Jahr ein tolles Erlebnis für alle Beteiligten.
Darüber hinaus hatten am Dienstag einige Schüler ein besonderes Erlebnis beim Geocaching. Diese Gruppe erlebte einen tollen und spannenden Tag. Siehe dazu den gesonderten Bericht und das Bildmaterial zum Geocaching.

 

Neuigkeiten ...


... aus dem Internat ab sofort immer hier!

Unsere Schülerfirma
Banner