Am Freitag, den 23. September 2016 fand wieder einmal eine Spendenübergabe in der August-Hermann-Werner-Schule an Herrn Luckscheiter statt.

 

Herr Luckscheiter ist der Bruder unserer ehemaligen Schulleiterin Christel Luckscheiter-Raub, zugleich ist er der Gründer des Vereins „Chancen durch Lernen in Uganda“ e.V.. Die 214 Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben an dem sechsten Spendenlauf, der am Mittwoch, den 15. Juni stattgefunden hat, so viel Runden, wie noch nie geschafft, nämlich 2991.

 

Die Aula war gut gefüllt alle Schülerinnen und Schüler waren gespannt,  was Herr Luckscheiter aus Uganda zu berichten hatte.
Der Verein unterstützt ugandische Kinder und Jugendliche, ohne Eltern oder aus schwierigen Verhältnissen, indem er ihnen ein Zuhause gibt und das Schulgeld bezahlt. Herr Luckscheiter erzählte über einzelne Kinder aus Uganda, wie sie sich weiterentwickelt haben und wie weit der Bau des Kinderhauses ist. Er berichtete, dass mit der Spende, Kinderzimmer möbliert werden und eine Biogasanlage gebaut werden soll, oder ein neuer Tiefbrunnen, zur Trinkwasserversorgung gebohrt wird. Anschließend hat die Klasse 7/8 ein afrikanisches Lied vorgetragen und dafür viel Beifall bekommen.


Dann kam der spannende Moment der Entüllung der diesjährigen Spendensumme durch die Ethikgruppen, die den Spendenlauf organisiert haben:
Es waren sensationelle 6550,70 €!

 

Herr Luckscheiter war sichtlich gerührt und bedankte sich ganz herzlich für diese Aktion.

Es waren sich alle einig, dass es auch im Jahr 2017 wieder einen Spendenlauf geben wird.

Neues Jahr, neuer Kalender


Wer noch einen Kalender mit Symbolen für das neue Jahr sucht, wird hier fündig. Der Kalender kann individualisiert und angepasst werden!