Verbindung von Spaß, Entdecken neuer Techniken und guter Gemeinschaft

 


Der Förderverein sieht seine Aufgabe, die Arbeit der Schule zu unterstützen, auch immer im Bereich der Fortbildung. Dies kommt den Schülerinnen und Schülern in der täglichen pädagogischen Arbeit zugute.
Deshalb organisierte der Verein einen Pantomime-Workshop für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit dem Theaterpädagogen und Schauspieler Uwe Bittes aus Tübingen. Es war toll, dass 9 Leute ihren freien  Samstag für diese Fortbildung nutzten.


Pantomime umfasst die Kunst der Haltung (Körpersprache)¸ die Gebärdensprache und Illusionstechniken.
In Partner- und Gruppenübungen mit unterschiedlichen Schwerpunkten der Pantomime, im Improvisieren, im Wiederholen und sehr kompetenten Rückmeldungen durch den Kursleiter entstanden schöne Szenen. Das Lachen kam nicht zu kurz. Jeder entdeckte etwas Neues für sich und wurde freier in seinen Ausdrucksmöglichkeiten.


Im Schlussgespräch waren wir uns einig, dass die Erfahrungen aus diesem schönen Kurs der Arbeit mit den Schülern der Schule unmittelbar zugutekommen. Schön wäre es, wenn wir in der Kunst der wortlosen Sprache zusammen mit Herrn Bittes  noch weitere Erfahrungen machen können.

Neues Jahr, neuer Kalender


Wer noch einen Kalender mit Symbolen für das neue Jahr sucht, wird hier fündig. Der Kalender kann individualisiert und angepasst werden!