Im Unterricht haben wir darüber gesprochen, was wir uns zu Weihnachten wünschen und auf was wir uns freuen.

An Weihnachten wünschen wir uns ein Nintendo, ein Tablet, Lego und vieles mehr. Und wir freuen uns auf tolles Essen und den Weihnachtsbaum.

 

Dann haben wir an die armen Kinder in der Welt gedacht, die das alles nicht haben und wollten etwas Gutes tun. So haben wir beschlossen, bei der Aktion „Licht im Osten“ teilzunehmen.

Wir haben Spielsachen und Süßigkeiten und vieles mehr gesammelt. Dann haben wir vier Gruppen gemacht und die Geschenke in einem Schuhkarton verpackt. Wir haben auch die Kartons gestaltet. Es hat uns viel Spaß gemacht beim Sammeln, Verpacken und Gestalten!

Wir finden es schön, dass es überhaupt die Aktion „Licht im Osten“ gibt und freuen uns, dass wir bei der Aktion mitmachen und dass die Armen auch etwas zu Weihnachten bekommen.

 

Maria und Anna-Lena aus der Klasse 4a, Kooperationsklasse in der Flattichschule Münchingen