Kürzlich fand zum achten Mal der Spendenlauf an der August- Hermann-Werner-Schule in Markgröningen statt. Der Erlös wird wie schon zuvor an das Hilfsprojekt „Chancen durch Lernen in Uganda e.V.“ gespendet.

Außer den Schülern unserer Schule waren auch Teilnehmer anderer Schulen mit dabei: Unsere 2 Kooperationsklassen der Hirschbergschule in Ludwigsburg reiste mit dem Bus an. Hinzu kamen noch ehemalige Schüler und weitere Gastläufer. Erstmals vertreten waren einige Läufer des Förder- und Betreuungsbereichs des Behindertenheims Markgröningen.

Bei herrlichem Sonnenschein und warmen Lauftemperaturen war die Stimmung hervorragend und die Begeisterung wieder hoch.
Insgesamt machten 140 Schüler und Menschen mit und ohne Handicap an diesem inklusiven Ereignis mit.

Jeder Teilnehmer lief bei dem Lauf so viele Runden um unser Schulhaus (ca. 420m), wie er konnte. Zuvor suchte er sich Sponsoren, die einen festen Betrag pro zurück gelegter Runde bezahlen wollten. Das motivierte die Schüler noch mehr, eine möglichst hohe Anzahl an Runden zu erreichen - ob sie nun zu Fuß, mit dem Rollstuhl oder mit dem Fahrrad unterwegs waren.
So kamen 1092 Runden zusammen, was einer Gesamtstrecke von rund 459 km entspricht.
Wie hoch die Spendensumme sein wird, zeigt sich in den nächsten Wochen, wenn alle Teilnehmer das Geld bei Ihren Sponsoren eingesammelt haben.

Mit dem Erlös werden ein Waisenhaus und eine Schule in Uganda unterstützt.
Unsere ehemalige Schulleiterin Frau Luckscheiter-Raub und ihr Bruder haben diesen Verein gegründet. Herr Luckscheiter  fliegt immer wieder nach Uganda und bringt die Spende persönlich dorthin.

Wir danken herzlich allen Sponsoren sowie den Firmen Ensinger, Ortema, AR-Sport und der Getränkehandlung Trautwein für ihre Unterstützung und Sachspenden.

Ludwigsburger Citylauf!


Vielen Dank für die Unterstützung an der Strecke!
Hier gehts zu den Ergebnissen.
Und hiersind bald erste Bilder abrufbar.